+ modular aufgebautes Zentralbatteriesystem
+ automatische Konfiguration aller Leuchten und Adressen bei der Inbetriebnahme
+ benutzerfreundliches Touchscreen in jeder Ausführung
+ kann jederzeit durch zahlreiche externe Module um weitere Features ergänzt werden
+ Es können theoretisch bis zu 32 Leuchten in einem Kreis überwacht werden.
+ maximale Ausgangsleistung 25,2 kW
+ Eine Anlage kann bis zu 72 Stromkreise überwachen.
+ visuelle Überwachung an externen Rechnern möglich
+ Vernetzung von bis zu 150 Anlagen



powered by webEdition CMS